Der Gründer der Familientradition, Alois Rainer Senior, Anfang der 50er Jahre mit Tochter Sieglinde.

Metzgermeister

Alois Rainer mit Sohn Alois

in den 60er Jahren.

Bayerns damaliger Staatsminister Goppel überreicht die Qualitätsurkunde des Fleischerhandwerks an Alois Rainer Junior.

Mit Metzgermeister Alois Rainer Senior begann vor nahezu 70 Jahren die Erfolgsgeschichte unserer Qualitätsmetzgerei. Er übernahm damals die sich im heimatlichen Haibach befindliche Gaststätte und Metzgerei. Mit seinem Einzug in den deutschen Bundestag wurde die Metzgerei und der Verkauf nach und nach aufgegeben. Die Gaststätte war dann für einige Jahre verpachtet, bis Sohn Alois Junior die Gaststätte übernahm und die Metzgerei im Jahr 1987 neu eröffnete. In den darauffolgenden Jahren erweiterte er zusammen mit seiner Frau Gabi den Betrieb. Die Filialen Elisabethszell und Mitterfels erhöhten in den Jahren 1994 und 2007 die Verkaufsmöglichkeiten. 2009 wurde die Produktion von Haibach nach Kasparzell verlegt. Dort, in den ehemaligen Geschäftsräumen der Metzgerei Sperl, bot sich die Möglichkeit eine EU-zugelassene Metzgerei auszubauen. Alois Rainer Junior traf so die weitreichende Entscheidung den Betrieb modern und zukunftsfähig zu gestalten. Mittlerweile setzt Sohn Markus die Tradition in dritter Generation fort und ist als innovativer Metzgermeister für die Leitung der Produktion verantwortlich. Mit Kasparzell unserem Produktions- und Verkaufsstandort, mit Geschäften in Haibach und Mitterfels sowie dem vor ein paar Jahren dazu gekommenen Geschäft im bekannten Fremdenverkehrsort St. Englmar haben wir heute eine optimale Basis in der Region erreicht. Durch den Online-Shop sind unsere Qualitätsprodukte weit über die Grenzen des Bayerischen Waldes hinaus bekannt.

DIE TRADITION

Impressum

www.facebook.com