BAYERISCHER WALD

Der Bayerische Wald ist ein bis zu 1456 Meter hohes Mittelgebirge im Südosten Deutschlands. Über eine Länge von etwa 100 Kilometern verläuft das Gebirge an der Grenze zwischen Bayern und Tschechien. Zusammen mit dem sich nordwestlich anschließenden Oberpfälzer Wald und dem südlich der Donau gelegenen Neuburger Wald, bildet es das größte zusammenhängende Waldgebiet Bayerns. Mit seinen Gipfeln, Hochflächen, Weihern und Wäldern ist es ein wahres Naturparadies. Es bietet Lebensraum für viele bedrohte Pflanzen- und Tierarten. Kontinentales Klima sorgt für viele warme Tage im Sommer und für schneereiche Winter.

Es lohnt sich den Bayerischen Wald auf seinen Wanderwegen zu erkunden. Ein Juwel ist der Fernwanderweg Goldsteig, der auf 600 Kilometern Länge eine der letzten ursprünglichen Waldlandschaften in Mitteleuropa erschließt. Die Wintersportgebiete punkten mit hoher Schneesicherheit und gut präparierten Pisten. 2000 Kilometer gespurte Loipen und familienfreundliche Skigebiete machen den Winterurlaub zum reinen Vergnügen. Und was gibt es schöneres als sich nach dem Sport im Wellnessbereich verwöhnt zu werden oder in urgemütlichen Gaststuben die Schmankerl der Region zu geniessen? Im Bayerischen Wald lässt es sich das ganze Jahr über hervorragend Urlaub machen.

Impressum

www.facebook.com